EU-UN Projekt

unser EU-UN Projekt
 
ist am 28. Juni mit einem Vortrag von Friedrich Brandi zur UNPA Kampagne "Der Vorschlag einer UNO-Parlamentarierversammlung" gestartet. 
 
Auf dem Gesamtgruppentreffen am 3. November hat Daniel Yanev über die Militäroperationen und zivile Missionen der EU erzählt und sie mit den Peacekeeping-Operationen der UN verglichen.
 
Wir möchten außerdem nach Brüssel fahren und uns das Museum und eine Sitzung des EU-Parlaments anschauen. Zunächst ist dieses Projekt als Selbstzahler gedacht (Tickets nach Brüssel sind zur Zeit günstig), jedoch werden wir uns um eine finanzielle Fürderung bemühen.
 
Last but not least, wollen wir zusammen mit der EU Kommission in Berlin eine Simulation über ein EU-UN relevantes Thema (z.B. Sicherheit, Krim-Konflikt, Klimawandel etc.) organisieren.