EU-UN Projekt

unser EU-UN Projekt
 
startet erstens am Mittwoch, den 28. Juni mit einem Vortrag von Friedrich Brandi zur UNPA Kampagne "Der Vorschlag einer UNO-Parlamentarierversammlung". Beginn 18 Uhr. Ihr könnt selbstverständlich eure Fragen stellen. Der Raum wird noch bekannt gegeben.
 
Als Zweites möchten wir nach Brüssel und uns das Museum und eine Sitzung des EU-Parlaments anschauen. Zunächst ist dieses Projekt als Selbstzahler gedacht (Tickets nach Brüssel sind zur Zeit günstig), jedoch werden wir uns um eine finanzielle Fürderung bemühen.
 
Als Drittes wollen wir eine kleine Vortragsreihe organisieren, bei der jede/r einen kurzen Vortrag zu einem EU-UN bezogenen Thema redet. Die Wahl des Themas ist jedem/r Teilnehmenden freigestellt.
 
Viertens, wollen wir zusammen mit der EU Kommission in Berlin eine Simulation über ein EU-UN relevantes Thema (z.B. Sicherheit, Krim-Konflikt, Klimawandel etc.) organisieren.
 
Bei Interesse, könnt ihr euch dieses Projekt in euren Prüfungsbüros anrechnen lassen. Achtung! Die UNi-Gruppe gibt keine Garantie auf Anrechnung! Ihr müsst euch selbstständig erkundigen und euch um die Anrechnung kümmern.